Hauptseite

Begeisternder
Treffpunkt

Berühmtheiten

1838 - Zygmunt Krasiński

1838 - Zygmunt Krasiński

Zweifelsohne einer der größten Dichter der polnischen Romantik. Sein Schaffen war sehr stark von solchen Elementen wie Schrecken, Leidensobsession, Untergangsgefühl geprägt. Polnische Schüler kennen die Zerrissenheit von Henryk aus der „Ungöttlichen Komödie” sicher ausgezeichnet, die das romantische Ethos des nationalen Befreiungskampfs offenbart. Dieser einer von 3 Barden der Nationaldichter Polens (neben A. Mickiewicz und J. Słowacki) besuchte Schloss Fürstenstein 1838. Mag sein, dass das Objekt Inspiration für eins seiner 
Autor zdjęcia: Beyer, Karol [publick domain], Wikimedia Commons

Źródło: Biblioteka Narodowa