Hauptseite

Entdecke die Geheimnisse
von Schloss Fürstenstein

Öffnungszeiten

Im Juli und August 2020 sind die Kassen am Schloss Książ zu folgenden Zeiten geöffnet (die Besichtigung des Schlosses ist noch zwei Stunde nach der Schlieβung der Kassen möglich):

(das Schloss darf für noch zwei Stunden nach Kassenschluss besichtigt werden)

Wochentage Öffnungszeiten
  monday - friday  09.00 - 16:00 
  saturday, sunday  09.00 - 17.00 

 

 

 

Öffnungszeiten der Ticketkassen am SCHLOSS 

(das Schloss dürfen für noch eine Stunde nach Kassenschluss besichtigt werden)

Saison / Wochentage Öffnungszeiten der Ticketkassen am Schloss und Palmenhaus
HOCHSAISON
(April - Oktober)
Mo-Fr  9:00-17:00 Uhr 
Sa-So  9:00-18:00 Uhr 
NEBENSAISON
(November - März)
Mo-Fr  10:00-15:00 Uhr 
Sa-So  10:00-16:00 Uhr 

 

Darüber hinaus sind das Schloss und das Palmenhaus  an den folgenden Tagen für Besucher geschlossen:
- Neujahr - 01.01.
- Erster Ostertag (beweglicher Feiertag)
- Allerheiligen - 1.11.
- Erster Weihnachtstag - 25.12.

Die Öffnungszeiten der Ticketkassen können sich aus Anlass der Schloss-Veranstaltungen ändern. Siehe Eventkalender
Bitte machen Sie sich vor der Schloss- und Palmenhausbesichtigung mit den Wichtigen Information unter dem Lesezeichen Preise  bekannt.

Ticketpreise

Ein elektronisches Ticket können Sie in Papierform oder in elektronischer Form auf dem Display ihres Mobilgeräts vorzeigen.
Unten, innerhalb der Preisliste befinden sich 4 Lesezeichen zu individueller Besichtigung, Gruppenbesichtigung, den Fotosessions und den Wichtigen Informationen.

 

Ticketpreise

INDIVIDUELLER BESICHTIGUNG (UNTER 15 PERSONEN)

ROUTE NORMAL ERMÄSSIG5
Schloss mit Audioguide1
Palmenhaus2
39,00 32,00
Schloss mit Audioguide 1
Stollen von Fürstenstein mit Audioguide (45 Min.) 3
Palmenhaus 2
59,00 51,00
Schloss mit Audioguide1
Schlossstall 4
Palmenhaus 2
45,00 36,00
Explore Wałbrzych
Schloss mit Audioguide1, Palmenhaus2, Alte Grube7, Porzellanmuseum 8
63,00 45,00
All Day Ticket
Schloss mit Audioguide1, Palmenhaus2, Stollen von Fürstenstein3 , Schlossstall 4, Mausoleum 9
79,00 72,00
Nächtliche Besichtigungen 10 55,00 -

Űbrige Objekte im Komplex

OBIEKTE NORMAL ERMÄSSIG5
Stollen von Fürstenstein mit Audioguide3 29,00 24,00
Mausoleum 9 7,00 5,00
Terrassen 11
Palmenhaus 2
25,00 15,00
Palmenhaus 2 12,00 8,00
Leichte Gärten 12 20,00 15,00

Die Preisliste gilt ab dem 15.01.2020. Die Preise sind Brutto-Preise in PLN.

Die Besichtigung des Schlosses erfolgt mit einem Audioguide-Set. Der Eintritt kann einmal,  an dem Tag, für den die Karte gekauft wurde, während der Öffnungszeiten des Schlosses erfolgen. Die Audioguide-Sets sind  am Eingang zum Schloss zu bekommen.

2. Das Palmenhaus kann ausschließlich individuell, ohne Reiseführer besichtigen.  Das Palmenhaus in Wałbrzych befindet sich unter der Adresse ulica Wrocławska 158, ca. 2 km vom Schloss Fürstenstein entfernt.  Die Tickets für die Besichtigung ohne Reiseführer sind 12 Monate lang ab dem Kaufdatum gültig (betrifft keine Events, für die gesonderte Tickets verkauft werden).

3.Die Besichtigung des Stollens findet nur mit einem Reiseführer und in polnischer Sprache statt, an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Zeit, die beim Kauf des Tickets ausgewählt wird (es besteht die Möglichkeit eines Zuschlags für den Audioführer in Fremdsprachen). Besichtigungszeit: 45 Minuten. Die Lufttemperatur im Untergrund beträgt ca. 6ᵒ C. Aus Sicherheitsgründen dürfen Kinder unter 4 Jahren den unterirdischen Teil nicht betreten. Bitte lesen Sie alle Informationen, die sich hier befinden.

4. Die Besichtigung des Gestüts in Książ im Rahmen des Tickets erfolgt ohne Führung während der Öffnungszeiten des Gestüts und gemäß den Regeln, die auf der offiziellen Webseite: www. stadoksiaz. pl zu lesen sind. Jedes Objekt kann einmalig innerhalb von zwölf Monaten ab dem Datum des Ticketkaufs besucht werden.

5. Ermäßigte Tickets stehen nur Kindern und Schulkindern, Studenten bis zum 24. Lebensjahr; Menschen mit Behinderungen und deren Betreuern, Rentnern, Personen ab dem 4. bis zum 16. Lebensjahr und über dem 65. Lebensjahr zu. Ein ermäßigtes Ticket bekommt man nach Vorlage eines gültigen, ermäßigungsberechtigenden Dokuments. Für Kinder bis zum 4. Lebensjahr ist der Eintritt frei.

6. Die Informationen über das Ticket „Explore Wałbrzych”, Entfernungen zwischen den Objekten und ihre Beschreibungen finden Sie hier.

7. Die Besichtigung der Alten Grube findet ausschließlich MIT REISEFÜHRER statt (gemäß der Ordnung, die auf der Webseite der Alten Grube www.starakopalnia.pl zu finden ist). Das Schloss muss am Tag des Ticketkaufs besichtigt werden, die übrigen Objekte innerhalb von zwölf Monaten ab dem Datum des Ticketkaufs.

8. Die Besichtigung des Porzellanmuseums findet ohne Reiseführer, in der Öffnungszeit des Museums und gemäβ der Ordnung statt, die auf der Webseite: www.muzeum.walbrzych.pl zu finden ist. Das Schloss muss an dem Tag des Ticketkaufs besichtigt werden, die übrigen Objekte sind innerhalb von 12 Monaten ab dem Datum des Ticketkaufs zu besichtigen.

9.  Die Besichtigung des Mausoleums findet ohne Reiseführer statt, das Objekt befindet sich ca. 900 m vom Schloss entfernt.

10. Weitere Informationen zu Terminen und Preisen finden Sie auf der Webseite: www.ksiaz.walbrzych.pl/turystyka/zwiedzanie/nocne zu finden.

11. Die Schlossterrassen sind zwischen April und September offen. Die Terrassen können durch einen Vorstandsbeschluss bei gutem Wetter bis Oktober geöffnet bleiben (ob die Terrassen bis Oktober geöffnet bleiben, erfahren Sie beim Kundenservice,( Tel. +48 74 66 43 834 / 872).

12. Die Gärten des Lichts sind zwischen November und März offen. Alle Informationen zu Attraktionen, Licht- und Tonvorführungen, Öffnungszeiten und Ermäβigungen finden Sie hier

GRUPPENBESICHTIGUNG (MEHR 15 PERSONEN) 1

MIT REISEFÜHRER (POLNISCH)

ROUTE NORMAL ERMÄSSIG5
Schloss - 90 Min. Route3
Palmenhaus 2
39,00 31,00
Schloss - 90 Min. Route3
Stollen von Fürstenstein 4
Palmenhaus 2
59,00 51,00
Schloss - 140 Min. Route. 3
Palmenhaus 2
52,00 42,00
Schloss - 40 Min. Route.3
Palmenhaus2
36,00 26,00

MIT REISEFÜHRER (FREMDSPRACHE)3

ROUTE NORMAL ERMÄSSIG5
Schloss - 90 Min. Route3
Palmenhaus 2
49,00 41,00
Schloss - 90 Min. Route3
Stollen von Fürstenstein 4
Palmenhaus 2
64,00 54,00
Schloss - 140 Min. Route. 3
Palmenhaus 2
62,00 52,00
Schloss - 40 Min. Route.3
Palmenhaus2
44,00 37,00

Die Preisliste gilt ab dem 15.01.2020. Die Preise sind Brutto-Preise in PLN.

Die Routen sind ausschließlich nach früherer Anmeldung beim Kundenservice zugänglich. 

2 Das Palmenhaus kann ausschließlich individuell, ohne Reiseführer besichtigen.  Das Palmenhaus in Wałbrzych befindet sich unter der Adresse ulica Wrocławska 158, ca. 2 km vom Schloss Fürstenstein entfernt.  Die Tickets für die Besichtigung ohne Reiseführer sind 12 Monate lang ab dem Kaufdatum gültig (betrifft keine Events, für die gesonderte Tickets verkauft werden).
Die Besichtigung MIT REISEFÜHRER in einer Fremdsprache (Englisch, Deutsch, Russisch) ist nur nach früherer Anmeldung beim Kundenservice möglich.

4 Die Besichtigung des Stollens findet nur mit einem Reiseführer, an einem bestimmten Tag und zu einer bestimmten Zeit. Besichtigungszeit: 45 Minuten. Die Lufttemperatur im Untergrund beträgt ca. 6ᵒ C. Aus Sicherheitsgründen dürfen Kinder unter 4 Jahren den unterirdischen Teil nicht betreten. Bitte lesen Sie alle Informationen, die sich hier befinden.
5 Ermäßigte Tickets stehen nur Kindern und Schulkindern, Studenten bis zum 24. Lebensjahr; Menschen mit Behinderungen und deren Betreuern, Rentnern, Personen ab dem 4. bis zum 16. Lebensjahr und über dem 65. Lebensjahr zu. Ein ermäßigtes Ticket bekommt man nach Vorlage eines gültigen, ermäßigungsberechtigenden Dokuments. Für Kinder bis zum 4. Lebensjahr ist der Eintritt frei.
Die Schlossterrassen sind zwischen April und September offen. Die Terrassen können durch einen Vorstandsbeschluss bei gutem Wetter bis Oktober geöffnet bleiben (ob die Terrassen bis Oktober geöffnet bleiben, erfahren Sie beim Kundenservice,( Tel. +48 74 66 43 834 / 872).

Lokalisierung Preis
Terrassen1 250,00
Palmenhaus2 250,00
Wir informieren, dass im Zusammenhang mit der Rückgabe von Kunstwerken, die sich bis 1942 im Schloss befanden, Fotosessions im Inneren von Schloss Fürstenstein nicht möglich sind.
INFOS ZU DEN FOTOSESSIONS:
  • Die oben genannten Preise gelten ausschließlich für nicht-kommerzielle Sessions, bei denen die Fotos ausschließlich privaten Zwecken dienen (z. B. eine Hochzeitsfotos).
  • Der Erwerb einer Genehmigung zu einer nicht-kommerziellen Fotosession bevollmächtigt zum Eintritt von höchstens 4 Fotosession -Teilnehmern.
  • Das Schloss stellt keine Garderobe oder technische Ausrüstung zur Verfügung.
  • Im Falle von kommerziellen Fotosessions bitten wir, die Abteilung für Marketing und Promotion zu kontaktieren, um ein individuelles Preisangebot zu erhalten.
  • Den Touristen ist es erlaubt, Fotos zu privaten Zwecken bei der Besichtigung des Schlosses (im Schloss ohne Blitzlicht) oder des Palmenhauses ohne zusätzliche Gebühr zu machen. In den Innenräumen des Schlosses ist das Mitführen einer professionellen Fotografie-Ausrüstung (z.B. Stativ) verboten.

Die Preisliste gilt ab dem 1.01.2017. Die Preise sind Brutto-Preise in PLN.

1 Die Terrassen sind nur in der Sommersaison zugänglich (ab dem 01.04. bis zum 30.09.).

2 Die Besichtigung des Palmenhauses findet ausschließlich ohne Reiseführer statt.

„KaufeONLINE”

Spare Zeit und steh' nicht an! Ein elektronisches Ticket können Sie in Papierform oder in elektronischer Form auf dem Display ihres Mobilgeräts vorzeigen.

Ticket für das Palmenhaus

Das Ticket für die Schlossbesichtigung umfasst die Besichtigung des Palmenhauses (das Objekt ist ca. 2 km von Schloss Fürstenstein entfernt). Ein Sammelticket kann an der Schlosskasse, im Palmenhaus und ONLINE gekauft werden. Die Besichtigung des Palmenhauses findet ausschließlich ohne Reiseführer statt.

„Ticket-Gültigkeit”

Die Tickets für die Besichtigung ohne Reiseführer sind 12 Monate lang ab dem Kaufdatum gültig (betrifft keine Events, für die gesonderte Tickets verkauft werden). Sammeltickets (für das Schloss und das Palmenhaus) können einmalig in jedem der Objekte genutzt werden.

„Behalten Sie Ihr Ticket!”

Ein Ticket, das für die Besichtigung des Schlosses und des Palmenhauses oder für eine Fotosession auf dem Schloss und im Palmenhaus gekauft wurde, sollen Sie behalten und an der nächsten Kasse vorzeigen. Ein elektronisches Ticket können Sie in Papierform oder in elektronischer Form auf dem Display ihres Mobilgeräts vorzeigen.

„Organisierte Gruppen unter 15 Personen”

Bei Anmeldung einer Gruppe von weniger als 15 Personen für die Besichtigung des Schlosses MIT REISEFÜHRER gilt der Preis für 15 Tickets.

 

Da auf dem Schloss eine Museums-Ausstellung eröffnet wird und Kunstwerke, die sich bis 1942 im Schloss befanden, zurück gebracht werden, lassen Sie bitte Ihre Oberbekleidung, Rucksäcke, Taschen und andere große Gegenstände im Umkleideraum. Der Umkleideraum wird von einem Mitarbeiter des Unternehmens Schloss Fürstenstein Wałbrzych bedient. Das Unternehmen Zamek Książ Wałbrzych übernimmt keine Verantwortung für Wertsachen, die im Umkleideraum gelassen werden.

Das Fotografieren und Filmen in den Innenräumen von Schloss Fürstenstein und in den Ausstellungssälen der temporären Ausstellung des Nationalmuseums Breslau durch Besucher zu privaten Zwecken ist unentgeltlich. Verboten ist das Fotografieren und Filmen mithilfe einer zusätzlichen Beleuchtung (z. B. Blitzlicht) und von Stativen. Gleichzeitig informieren wir, dass Fotosessions nur auf den Terrassen und im Palmenhaus möglich sind. Solche Sessions in den Innenräumen des Schlosses sind nicht mehr möglich.

 

 

Wir akzeptieren die Polnische Großfamilien-Karte und die Waldenburger Großfamilien-Karte 3+.

Die beiden Karten berechtigen zum Kauf der Eintrittskarten ins Schloss nach den unten angegebenen Regeln:

  1. Besichtigung des Schlosses ohne Schlossführer für Kinder und Jugendliche vom 5. bis zum 25. Lebensjahr – eine Eintrittskarte kostet 20 PLN/ Person
  2. Kinder bis zum 5. Lebensjahr – Eintritt frei
  3. Für Eltern der Kinder und Jugendlichen, die im Punkt a) genannt sind, gelten die Eintrittspreise nach dem aktuellen Preisverzeichnis.

Die beiden Karten berechtigen zum Kauf einer Eintrittskarte in das Palmenhaus (5 PLN/ Person/ brutto), Besichtigung ohne Reiseleiter (falls, wenn man beide Objekte besichtigen will, sind zwei separate Eintrittskarten erforderlich).

 

Besucherrouten

Besichtigung von Schloss Fürstenstein

Routen-Angebot (gilt ab dem 02.04.2012)


WICHTIGE INFORMATIONEN:

GRUPPEN: Die Besichtigung mit Reiseführer über eine der folgenden drei Themen-Routen, in Polnisch oder in einer Fremdsprache, ist nur nach früherer  Anmeldung beim Kundenservice (Tel. +48 74 66 43 834) und für Gruppen mit mindestens 15 Tickets möglich.

INDIVIDUELLE BESUCHER: Individuelle Besucher können das Schloss ohne Reiseführer  besichtigen oder ein Ticket für eine Besichtigung mit Reiseführer ausschließlich in Polnisch für die Route „Von den Piasten bis zu den Geheimnissen des 2. Weltkriegs” kaufen. Es werden laufend Gruppen aus individuellen Besuchern zusammengestellt. Die Wartezeit beträgt bis zu 60 Minuten. Tickets können auch Online oder an den Kassen für bereits angemeldete Gruppen  (solange in Gruppen noch Plätze frei sind), die täglich zwischen 11:00 und 14:00 Uhr die Besichtigung antreten, erworben werden. Zusätzliche Besichtigungszeiten mit Reiseführer (falls Gruppen gebildet wurden) für einen bestimmten Tag finden Sie im Elektronischen Kaufsystem auf www.bilety.ksiaz.walbrzych.pl oder erfahren beim Kundenservice (Tel. +48 74 66 43 834).

Siehe auch WICHTIGE INFORMATIONEN unter dem Lesezeichen Preise-Besichtigungen

 

Besichtigung mit Reiseführer „VON DEN PIASTEN BIS ZU DEN GEHEIMNISSEN DES 2. WELTKRIEGS“

Besichtigung mit Reiseführer, für individuelle Besucher und organisierte Gruppen (mehr als 15 Tickets). 

Lerne die echte Geschichte von Schloss Fürstenstein kennen – die Route „Von den Piasten bis zu den Geheimnissen des 2. Weltkriegs” bietet die Möglichkeit, die Geschichte des Schlosses zu hören, sowohl zu Zeiten des Adelsgeschlechts Hochberg, als auch während der stürmischen Zeit im 2. Weltkrieg. Die Besichtigung beginnt ähnlich wie die Route „Barockes Fürstenstein” und verläuft durch die schönsten repräsentativen Säle. Danach lernen die Besucher die Räume kennen, die von den Nazis im Rahmen des geheimnisvollen Projekts „Riese” von Hitler-Deutschland umgebaut wurden. Weiter führt die Route über den ältesten mittelalterlichen und Renaissance-Teil des Schlosses, in dem sich u.a. folgende Säle befinden: der Jagdsaal samt Schwarzem Hof, der Rittersaal und Konradsaal, früher kleiner Ballsaal genannt. Ab dem 08.01.2014 wurde im Rahmen dieser Route auch das modernisierte 3. Stockwerk von Fürstenstein zur Besichtigung freigegeben, wo sich zurzeit u.a. die Dauerausstellung „Geheimnisse der Schlossschublade” befindet. Einen Großteil der Ausstellung stellen Fotografien dar, die das Schloss erst nach 2010 zurückgewinnen konnte. 

Besichtigungsdauer: ca. 90 Min.
Die Besucher können nach beendeter Besichtigung in der Sommersaison (01.04.-30.09.) auf den Terrassen bleiben oder mit Reiseführer  in das Schloss zurückkehren, um es weiter individuell zu besichtigen.  

ACHTUNG! Informationen für individuelle Besucher, die das Schloss MIT REISEFÜHRER besichtigen möchten (ausschließlich auf Polnisch):

- Das gesamte Jahr über werden vor den Kassen laufend Gruppen zusammengestellt. Die Wartezeit beträgt bis zu 60 Minuten.
- Feste Zeiten der Besichtigungen von individuellen Besuchern MIT REISEFÜHRER sind: 11:00 Uhr und 14:00 Uhr. Die Anzahl der Plätze in Gruppen ist begrenzt. Bei größerem Interesse in der Sommersaison werden die Gruppen laufend angekündigt. 

- Die letzte Besichtigung beginnt spätestens eine Stunde vor Kassenschluss (d.h. zwischen 01.04.-30.09. um 16.00 Uhr an Werktagen und um 17.00 Uhr an Wochenenden, zwischen 01.10.- 31.0.3: um 14.00 Uhr an Werktagen und um 15.00 Uhr an Wochenenden), einschließlich Wartezeit auf Reiseführer  gemäß der geltenden Ordnung.

UNTERIRDISCHE BESICHTIGUNGSROUTE

Besichtigung mit Reiseführer, für individuelle Besucher und organisierte Gruppen (mehr als 15 Tickets). Audioguide - zusätzliche Gebühr, erhältlich auf Englisch und Deutsch. Die zusätzliche Gebühr kann an den Schlosskassen entrichtet werden.
Die unterirdische Besichtigungsroute ist eine einen halben Kilometer lange Strecke, die mit Sicherheit durch ihre vielfältige Struktur sowohl im Bezug auf die Geologie, als auch die Geschichte, Interesse weckt. Beim Betreten erblickt der Besucher eine gewaltige, betonierte Halle, Flure, die in rohem Felsen ausgehöhlt wurde und sie seitlichen Kammern des Bunkers.

Die Route verläuft die Terrassen entlang (beim Suchort des mutmaßlichen Bahnhofs), Richtung Hauptgebäude des Schlosses. Das Ende der ersten Hälfte der Strecke befindet sich beim Bruch – dem Eingang zu dem zugeschütteten Aufzugsschacht, der auf den Ehrenhof führen sollte. Während der Besichtigung lernen die Besucher u.a. die Geheimnisse des Stollens von Fürstenstein, Theorien zum Zweck des Stollens und die tragische Geschichte der Gefangenen, die die Tunnels mit ihren eigenen Händen aushöhlten, kennen. 

Der Stollen von Schloss Fürstenstein wurde mit sehr haltbarem Portlandzement betoniert. Laut Notizen vom Architekten Hitlers, Albert Speer, und anderen verfügbaren Unterlagen, ist nicht auszuschließen, dass die Tunnels zweimal so groß sind als die uns heute bekannte Fläche von 3 200 m2 (was auf Grundlage des Betons gemessen ist, der zum Schloss transportiert wurde).
Besichtigungsdauer: ca. 45 Min.
Wir bitten um Ihr Erscheinen am Sammelpunkt (am Eingang zum Stollen) 5 Minuten vor der geplanten Besichtigungszeit. Um vom Torgebäude zum Stollen zu gelangen, brauchen Sie 10 Minuten. Sehen Sie die Karte hier.
Sehen Sie die Fotogallerie hiere.

SCHLOSSTERRASSEN

- die Terrassen sind ausschließlich in der Sommersaison, also ab dem 01.04. bis zum 30.09., offen
- die Terrassen sind Teil der Besichtigungsrouten; sie können auch separat im Paket mit dem Palmenhaus
besichtigt werden 

Die Terrassen und Gärten von Fürstenstein wurden im 18. Jh. erschaffen, anfangs im symmetrischen und geordneten französischen Stil. Anfang des 20. Jh. trug die letzte Dame des Schlosses, Fürstin Daisy, zu deren weiteren Verschönerung bei. Die von ihr geholten britischen Gärtner arrangierten einen Teil der Gärten im englischen Stil, indem sie sie natürlich und landschaftlich stilisierten. Zurzeit befinden sich im Schloss Fürstenstein ganze 14 Terrassen auf verschiedener Höhe, die insgesamt eine Fläche von 2 ha einnehmen. Besucher können ab dem 1. April bis zum 30. September u.a. die zauberhafte Terrasse am Pulverturm, die Terrasse der Göttin Flora mit ihrer wunderbaren Skulptur, die Nussterrasse, die von den zwei Wehrtürmen umgebene Wasserterrasse (von oben betrachtet), die Hufeisenterrasse, die Rosenterrasse mit einem Sechs-Kaskaden-Brunnen, die Westterrasse oder die größte, bewaldete Nordterrasse (auch Arkadenterrassse genannt) besichtigen. Die letzte Terrasse wurde erst seit 2010 für Besucher geöffnet, nach einer Renovierung (die teilweise aus Mitteln des Woiwodschaftsfonds für Umweltschutz und Wasserwirtschaft finanziert wurde), bei der das Aussehen der Terrasse aus dem 19. Jh. rekonstruiert wurde. 


 

Kontakt
Besichtigung / Anmeldung

KUNDENSERVICE
(Information und Anmeldung von Besuchergruppen)

Öffnungszeiten:
Zwischen 08:00 und 16:00 Uhr an Werktagen und an Wochenenden das ganze Jahr über

Tel.: 74 66 43 834
E-Mail: info@ksiaz.walbrzych.pl
E-mail: zwiedzanie@ksiaz.walbrzych.pl

 

Besichtigungsordnung

BESICHTIGUNGSORDNUNG VON SCHLOSS FÜRSTENSTEIN, DEM PALMENHAUS UND DER TEMPORÄREN AUSSTELLUNG DES NATIONALMUSEUMS BRESLAU IN DEN AUSSTELLUNGSÄLEN VON SCHLOSS FÜRSTENSTEIN IN WAŁBRZYCH. 

Der Schloss- und Parkkomplex Fürstenstein und das Palmenhaus sind Denkmäler, die im Denkmalregister eingetragen und rechtlich geschützt sind. Eigentümerin des Komplexes ist die Stadt Wałbrzych. Das kommunale Unternehmen Zamek Książ Wałbrzych (weiter das Unternehmen genannt) verwaltet den Komplex und ist tätig auf dessen Gelände. Der Komplex ist Teil des Landschaftsschutzparks Fürstenstein. Eigentümerin des Palmenhauses ist die Stadt Wałbrzych. Verwaltet wird es von dem Unternehmen Zamek Książ Wałbrzych.

Interne Verordnung Nr. 15/2015 des Vorstandsvorsitzenden das Unternehmen Zamek Książ Wałbrzych vom 06.08.2015 über die Einführung der neuen Besichtigungsordnung, in der jeweils geltenden Fassung

 

Wichtige
Informationen

„Kaufe ONLINE”
Sparen Sie Zeit und stehen Sie nicht an! Kaufen Sie Tickets für die Standardbesichtigung des Schlosses online ein! Ein elektronisches Ticket können Sie in Papierform oder in elektronischer Form auf dem Display ihres Mobilgeräts vorzeigen.

"Ticket für das Palmenhaus"
Das Ticket für die Schlossbesichtigung umfasst die Besichtigung des Palmenhauses (das Objekt ist ca. 2 km von Schloss Fürstenstein entfernt). Ein Sammelticket kann an der Schlosskasse, im Palmenhaus und ONLINE gekauft werden. Die Besichtigung des Palmenhauses findet ausschließlich ohne Reiseführer statt.

„Ticket-Gültigkeit”
Die Tickets für die Besichtigung ohne Reiseführer sind 12 Monate lang ab dem Kaufdatum gültig (betrifft keine Events, für die gesonderte Tickets verkauft werden). Sammeltickets (für das Schloss und das Palmenhaus) können einmalig in jedem der Objekte genutzt werden.

„Behalten Sie Ihr Ticket!”
Ein Ticket, das für die Besichtigung des Schlosses und des Palmenhauses oder für eine Fotosession auf dem Schloss und im Palmenhaus gekauft wurde, sollen Sie behalten und an der nächsten Kasse vorzeigen. Ein elektronisches Ticket können Sie in Papierform oder in elektronischer Form auf dem Display ihres Mobilgeräts vorzeigen.

„Organisierte Gruppen unter 15 Personen”
Bei Anmeldung einer Gruppe von weniger als 15 Personen für die Besichtigung des Schlosses MIT REISEFÜHRER gilt der Preis für 15 Tickets.

„Letzte Besichtigung für individuelle Besucher mit Reiseführer ”
Letzte Besichtigung für individuelle Besucher MIT REISEFÜHRER kann spätestens zu folgenden Uhrzeiten beginnen:
ab dem01.04 bis zum 30.09 um16.00 Uhran Werktagen und um 17.00 Uhr an Wochenenden
ab dem01.10 bis zum 31.03 um14.00 Uhran Werktagen und um 15.00 Uhr an Wochenenden

"Rücksäcke und große Gegenstände"
Wir informieren, dass Regenschirme, Rucksäcke, Babyschalen und andere große Gegenstände (insbesondere solche, die am Rücken getragen werden) lassen Sie bitte im Umkleideraum. Das Betreten der Schlosssäle ist mit Rucksäcken und Babyschalen erlaubt, die vorne getragen werden können und während der Besichtigung auch so getragen werden.


"Das Fotografieren und Filmen"
Das Fotografieren und Filmen
zu privaten Zwecken im Palmenhaus und Schloss ist für Touristen, die die Objekte besichtigen, (unter Einhaltung der Besichtigungsregeln) unentgeltlich. Für das Fotografieren der Objekte und für Fotosessions für kommerzielle und Promotion-Zwecke sowie Fotosessions im Rahmen einer wirtschaftlichen/beruflichen Tätigkeit kontaktieren Sie bitte die Abteilung für Marketing und Promotion (+48 74 66 43 827).

Online
Ticket Kauf

Ticket
Kauf
Online Ticket Kauf